Nach einer Kursverdreifachung in den vergangenen Monaten stehen bei FRONTIER LITHIUM schon die nächsten Kurstrigger bevor! Das Explorations- und Entwicklungsunternehmen fokussiert sich auf die Arbeiten beim PAK Lithium-Projekt im Norden Ontarios, wo man bislang zwei Lithiumlagerstätten – PAK und Spark – entdecken und eine Ressource von 28.3 Mio. Tonnen mit 1.60% Lithiumoxid nachweisen konnte. Eine PEA aus dem vergangenen Jahr geht von einer Produktion von 23.000 Tonnen Lithiumhydroxid pro Jahr aus. Dazu besteht beim PAK-Projekt ein erhebliches Explorationspotenzial, 2021 brachte ein Bohrprogramm bei Spark high-grade-Resultate. Noch im Laufe dieses Quartals dürfte FRONTIER LITHIUM diese Ergebnisse in eine überarbeitete Ressourcenschätzung einfließen lassen, was nach Ansicht des kanadischen Brokerhauses Canaccord einen „significant re-rating catalyst“ darstellt. Zwei weitere entdeckte Lagerstätten sollen im Laufe dieses Jahres zudem erstmals einem Bohrprogramm unterzogen werden.

 

 

„Right time, right place“, verweisen die Canaccord-Analysten zudem auf die exzellente strategische Lage des PAK-Lithium-projekts! In den kommenden zehn Jahren dürften sich auch in Nordamerika die Verkäufe der E-Autos beschleunigen, haben die amerikanischen Automobilhersteller dafür doch USD 25 Mrd. für Entwicklungskosten bereitgestellt. FRONTIER LITHIUM wird voraussichtlich 2027 die Produktion aufnehmen und plant mit einem Konverter in Thunder Bay, der einen leichten Hafenzugang zu den Nachbarstaaten Michigan und Ohio sichert, wo zahlreiche Autobauer produzieren. So spannend sich das Projekt zeigt, so exzellent ist auch das Management der Gesellschaft besetzt: CEO Travor Walker blickt auf eine 20 Jahre lange Erfahrung innerhalb der Mining-Industrie, ist das größte unabhängige Bohr- und Sprengunternehmen Consbec doch im Besitz seiner Familie. Im Rahmen seiner Tätigkeit bei Consbec arbeitete Walker eng mit den Rohstoff-Top-Firmen wie Goldcorp, Rio Tinto und Barrick Gold zusammen. Mit Dr. Naizhen Cao ist auch der Posten des Vice President of Technology mit einer Top-Personalie besetzt. Dr. Cao war zuvor Chief Scientist bei Tianqi Lithium, einem der größten hard rock-Lithiumproduzenten der Welt. Berater Mike Tamlin bringt 30 Jahre Erfahrung im Lithium-Sektor mit, Director Steve Letwin ist der ehemalige CEO von Iamgold. Dieses Management hält rund ein Viertel aller Aktien und dürfte größtes Interesse daran haben, dass sich die sagenhafte Rallye im Aktienkurs weiter fortsetzen wird. Riskieren Sie eine Trading-Position! (A2ANKZ, Kurs aktuell EUR 1.78, Reuters FL)

Artikel merken