Während Gold sich klar über der Marke von USD 1.400/Unze und damit im Bereich der 6-Jahreshochs hält, hat Silber eindeutig Nachholbedarf! Der Silberpreis hat zuletzt mit USD 16.50/Unze immerhin ein 13-Monatshoch markiert. Aber im Vergleich zu Gold ist das natürlich dennoch eine klare Underperformance.

Sie wissen: Während Gold traditionell gehortet wird, kommt Silber überwiegend in der Industrie zum Einsatz. Es wird in der Elektro- und Solarbranche genutzt, in der Pharmaindustrie und Medizintechnik verbraucht sowie als Lötlegierung und chemischer Katalysator verwendet. In jedem Neufahrzeug, in allen Handys und Computerchips ist Silber verbaut. Obwohl der Silberverbrauch in den vergangenen 35 Jahren deutlich gestiegen ist, liegen die Preise massiv unter den seinerzeit gesehenen Hochs von USD 50/Unze.

WEITERLESEN MIT

  • Zugriff auf alle Premiumartikel
  • Die besten Empfehlungen der Redaktion
  • Exklusive Musterdepots
  • Wöchentliche Börsenbriefe
  • Speichern eigener Favoriten