Im ROHSTOFF-Sektor zeigte sich KUPFER in den vergangenen Wochen ausgesprochen stark! Hier übersprang der Preis zuletzt erstmals seit Sommer 2018 die Marke von USD 3/Pfund. Damit hat der Kupferpreis allein in den vergangenen sechs Monaten 50 Prozent zugelegt. Kein Wunder, gilt das rote Metall doch als Konjunktur-Barometer schlechthin und profitiert deshalb nicht nur von der kräftigen Erholung insbesondere der chinesischen Wirtschaft, die längst wieder ihr Vor-Corona-Niveau überschritten hat, sondern auch von den billionenschweren Konjunktur- und Infrastrukturprogrammen, die in der westlichen Welt aufgelegt wurden. Kupfer ist zudem auch ein Profiteur des Siegeszugs der E-Mobilität, die dafür sorgt, dass bis zum Jahr 2030 mehr als 250.000 Tonnen Kupfer pro Jahr zusätzlich in elektrischen Motoren in Elektrofahrzeugen verwendet werden. Ladestationen für Elektrofahrzeuge enthalten zwischen 50 und 80 Kilogramm Kupfer. Schätzungen zufolge wird die Kupfer-Nachfrage bis zum Jahr 2030 von derzeit 25 Mio. Tonnen auf 36,5 Mio. Tonnen steigen, das Angebot wird in diesem Zeitraum bei weitem nicht Schritt halten können. So rechnen praktisch alle Analysten damit, dass der Kupfermarkt in den kommenden Jahren in eine dramatische Unterversorgung hineinlaufen wird, was sich positiv auf den Preis auswirken sollte.


Unsere Kupfer-Favoriten fackelten vor diesem Hintergrund in den vergangenen Monaten ein wahres Kursfeuerwerk ab! Bitte schauen Sie sich hierzu auch die nebenstehenden Traumcharts der entsprechenden Aktien an: Alt-Empfehlung CAPSTONE MINING ist seit März um sage und schreibe 350% gestiegen. IVANHOE MINES blickt im gleichen Zeitraum auf ein Plus von 160%. Die vor etwas mehr als 12 Monaten empfohlene TASEKO MINES hat sich seit März mehr als verfünffacht. Oder nehmen Sie unseren Geheimtipp OROCO RESOURCES: „Die Aktie ist ganz, ganz heiß und für eine Kursvervielfachung gut“, hatten wir in unserer ausführlichen Vorstellung Mitte des vergangenen Jahres geschrieben. Seit März ging es für den Wert mehr als 400% nach oben. Trendstarke Kupfer-Titel haben Sie damit bereits im Depot, ziehen Sie die Stop-Kurse nach und nehmen Sie hier und da ruhig auch einmal einen Teil ihrer spektakulären Kursgewinne mit.

LESEN SIE AUCH:  Die Rekordjagd geht weiter!

ACHTUNG: Unser neuen Favoriten jetzt lesen in der neuen Ausgabe von HOT STOCKS INVESTOR! HIER KLICKEN!

Artikel merken