Mit das Heißeste, was Anleger derzeit am Aktienmarkt finden, sind Titel aus dem Bereich WASSERSTOFF! Schon vor vielen Monaten haben wir in diesem Sektor ein Portfolio geschnürt, das Ihnen bis heute spektakuläre Kursgewinne beschert. Erst vor 14 Tagen haben wir Ihnen ein umfangreiches Update zu PLUG POWER an die Hand gegeben, dessen Details Sie bitte noch einmal in der Vorausgabe nachlesen. Nach über 2.000% Kursgewinn gegenüber unserer Erstempfehlung ging es für die Aktie auch im Berichtszeitraum weiter nach oben. Im Mai 2019 hatten wir die Aktie erstmals zum Kurs von USD 2.50 vorgestellt, Ende 2019 unsere Kaufempfehlung zu USD 3.40 noch einmal bestätigt und die Aktie seither regelmäßig begleitet. Auf Rekordhoch bei aktuell USD 68 summieren sich die Kursgewinne bei unseren Lesern im besten Fall auf bis zu 2.650%. Und diese Traumgewinne im Wasserstoff-Sektor sind kein Einzelfall: Neben PLUG POWER zählt auch Branchenkollege BALLARD POWER seit vielen Monaten zu den Top-Empfehlungen des Sektors. „Wer im Wasserstoffsektor nach einem Momentum-Play sucht, ist bei BALLARD POWER richtig“ – so hatten wir Sie Ende Juni des vergangenen Jahres auf den Titel hingewiesen und haben damit nicht zu viel versprochen, konnte sich der Aktienkurs seit unserer Kaufempfehlung doch bereits verdreifachen. Gegenüber unserer Erstempfehlung Ende 2019 steht ein Kursgewinn von rund 500% hinter der Position. Dabei fängt die eigentliche Unternehmensstory jetzt gerade erst an, wie das Researchhaus CIBC Ende Januar in einer Ersteinschätzung des Titels vorskizziert hat: Darin rechnen die Analysten mit einer Umsatzvervielfachung von USD 100 Mio. in 2020 auf USD 385 Mio. im Jahr 2024 und sage und schreibe USD 2.3 Mrd. im Jahr 2030. Gleichzeitig soll das Ebitda-Ergebnis, das im vergangenen Jahr noch bei minus USD 33 Mio. lag, auf USD 131 per 2024 und auf sage und schreibe USD 770 Mio. per 2030 explodieren. Allerdings: Mit einem momentanen Börsenwert von rund USD 12 Mrd. ist schon einiges bei BALLARD POWER eingepreist. Das in der CIBC-Studie genannte Kursziel von USD 38 hat die Aktie in den vergangenen Tagen förmlich überrannt und nimmt nun direkten Kurs auf das im Upside-Szenario avisierte Kursziel bei USD 67. Denken Sie bei beiden Werten unbedingt an Gewinnmitnahmen bzw. die Erhöhung Ihres Stop-Loss-Kurses! Die nächste Kursrakete im Wasserstoff-Sektor steht derweil bereits in den Startlöchern:

LESEN SIE AUCH:  Dr. Copper gibt kräftig Gas

WEITERLESEN MIT BI+

  • Zugriff auf alle Premiumartikel
  • Die besten Empfehlungen der Redaktion
  • Exklusive Musterdepots
  • Wöchentliche Börsenbriefe
  • Speichern eigener Favoriten