Mit COMPLEO CHARGING SOLUTIONS steht ein weiterer Börsenneuling bereits in den Startlöchern! Noch bis zum 19. Oktober bietet die Gesellschaft ihre Aktien in einer Spanne zwischen EUR 44 und EUR 59 an, am kommenden Mittwoch soll der Titel dann erstmals an der Börse gehandelt werden. Der Ladesäulenspezialist für Elektrofahrzeuge ist in einem absoluten Wachstumsmarkt positioniert und profitiert vom erforderlichen massiven Ausbau des Ladesäulennetzes in den kommenden Jahren. Bislang hat das Unternehmen 25.000 Ladesäulen ausgeliefert, 22.000 davon in Deutschland. Mit den Mitteln aus dem Börsengang soll nun u.a. die internationale Expansion vorangetrieben werden. Auf Basis der diesjährigen Schätzungen wäre COMPLEO mit dem rund 6-fachen Umsatz sportlich bewertet, kann aber auch ein kräftiges Wachstum vorweisen: Zum Halbjahr hatte die Company praktisch bereits die Gesamterlöse aus 2019 in der Tasche. Wer bei einer spannenden deutschen E-Mobility-Story von Beginn an dabei sein möchte, kann im Rahmen der Zeichnung oder gleich zum Handelsstart ein paar Stücke riskieren! (WKN A2QDNX)

Artikel merken